eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
22.11.2019 02:55:11
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen

von 'elvisp'

Stahlwaren Waffen Pokale

Axel Hammermeister

Mittelstraße 3 * 16928 Pritzwalk

Tel.: 03395302938

email: stahlwaren-waffen@t-online.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Stahlwaren, Waffen, Pokale Axel Hammermeister:

§ 1 Vertragsinhalt und Anwendungsbereich
Die Geschäftsbedingungen gelten ausnahmslos für Verträge, Lieferungen und Leistungen der Firma A. Hammermeister

§ 2 Preise
(1) Die Preise beinhalten die zum jeweiligen Zeitpunkt bestehende Mehrwertsteuer, zuzüglich der anfallenden Portokosten.

(2) Als Zahlungsmethode akzeptieren wir die Überweisung per Vorkasse.

(3) Hat der Verkäufer die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Eingang der Annahmeerklärung zu zahlen.

§ 3 Liefer- und Zahlungsbedingungen
(1) Die Lieferung der angebotenen Waren erfolgt unmittelbar nach Eingang des Gesamtbetrages auf dem Konto der Firma Axel Hammermeister.

(2) Waren, für die eine gesetzliche Altersbeschränkung gilt, können erst nach Eingang des Nachweises gemäß § 10 versandt werden. Der Käufer hat für die Übermittlung selbst Sorge zu tragen. Mit Abgabe Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere, unter MyGun hinterlegten, Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.


§ 4 Widerrufsrecht
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:Stahlwaren-Waffen-Pokale A. Hammermeister, Mittelstrasse 3, 16928 Pritzwalk

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§5 Vertragliche Regelung bezüglich der Rücksendekosten bei Widerruf.

(1) Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.


§ 6 Mängelrüge
Der Käufer kann, falls die gelieferte Ware anders als beschrieben fehlerhaft ist, Nachbesserung oder Umtausch verlangen. Dies geht zu Lasten des Verkäufers. Der Verkäufer kann jedoch die gewählte Nacherfüllung verweigern, wenn sie mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist. Ist die Nacherfüllung erfolglos, kann der Käufer vom Kaufvertrag zurücktreten oder eine gütige Einigung über Minderung des Kaufpreises anstreben.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.


§ 8 Gewährleistung und Haftungsausschluss
(1) Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

(2) Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.

(3) Der vorstehende Gewährleistungsausschluss und die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadenersatzansprüche des Käufers aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadenersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels der Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden für die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadenerstzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtsverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB.

§ 9 Außerordentliches Kündigungsrecht

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt beiden Vertragsparteien erhalten. Bei bewusst unrichtigen Angaben des Käufers zu Alter, Lieferadresse oder Kreditwürdigkeit kann die Firma A. Hammermeister vor Versand der Waren dieses Recht in Anspruch nehmen.


§ 10 Altersnachweis
Unsere Waren unterliegen teilweise einer gesetzlichen Altersbestimmung, die je nach Artikel 14 bzw. 18 Jahre beträgt. Hierzu ist es erforderlich, dass der entsprechende Altersnachweis (Personalausweis, Paß oder Führerschein) per E-Mail oder Post beidseitig an uns übermittelt wird.

§ 11 Kleiner Waffenschein
Wir weisen auf die Notwendigkeit des kleinen Waffenscheines für das Führen von Gas-Signalwaffen in der Öffentlichkeit hin. § 52 Abs. 3 Nr. 20 WaffG i.V. m. § 10 Abs. 4 Satz 4 i.V. m. Anlage 2 Abschnitt 2 Unterschnitt 3 Nr. 2 und 2.1 WaffG – neu. Das Führen ohne kleinen Waffenschein ist strafbar. Der Kauf und Besitz ist frei.

§ 12 Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt
diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen
Bestimmungen des Staates in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen
Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit der Käufer Kaufmann ist, wird
als Gerichtsstand Perleberg, als Sitz der Firma A. Hammermeister vereinbart.


Copyright (c) 2002-2019 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.007063 sec - runtime: 0.021772 sec