eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
22.11.2019 15:46:52
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen
Digitales Nachtsichtgerät "ARBER" in der BRD-Edition! 12mm + 16mm (PARD NV007)
Artikel-ID: 7625010  •  Kategorie: Jagdzubehör > Nachtsichtgeräte
SofortKauf Preis 599,00 EUR pro Stück
inkl. MwSt.

Verfügbare Anzahl 46 Stück
Restzeit beendet
Ende 15.10.2019 13:54:58 MEZ
Gebote verkauft ( Einsehen )
  Verkäufer aufgehtsfreun_de (43) 
  Artikelstandort 93342 Saal a.d. Donau
    (Deutschland)
 
    Frage an aufgehtsfreun_de
    Diesen Artikel beobachten
    Alle 14 Auktionen von aufgehtsfreun_de
    Artikelempfehlung senden
    Verstoß melden
    Einloggen zum Bearbeiten

Versand & Zahlung
Zustand der Ware: Neu
Zahlung: Barzahlung, Vorkasse, Überweisung
Versand: Käufer trägt Versandspesen, KEIN internationaler Versand (NO international shipping)
Versandkosten: 5,90 EUR

Artikelbeschreibung

Das digitale Nachtsichtgerät "Arber" in der BRD-Edition: in Bayern ab sofort Genehmigungsfähig!

Original PARD® in der Neuesten Version mit 24 Monate Garantie! *NEU* mit Europäischem PARD-Servicecenter!

Wählen Sie die 12mm Brennweite bei Zielfernrohren mit sehr großer Mindestvergrößerung (4x32, 6x42 oder 8x56) oder wenn Sie nicht weiter als 50-60 Meter schießen.
Dieses Gerät hat eine geringere Eigenvergrößerung (1,1fach) und ein deutlich größeres Blickfeld. Gerade in der Dunkelheit ist es wichtig, das Wild schnell ins Feuer zu bekommen.

Nehmen Sie die 16mm Brennweite, wenn Sie ein variables Zielfernrohr (2,5 oder 3-12x56) haben und auch mal weiter als 100m schießen möchten (1,6-fache Eigenvergrößerung).
Beide Geräte sind in ausreichender Stückzahl auf Lager! Teilen Sie mir nach dem Kauf ihre Wunschversion mit. Preis und Ausstattung sind komplett identisch!

Ab sofort können Sie dieses Nachtsichtgerät von Ihrer unteren Jagdbehörde in Bayern für die Schwarzwildbejagung genehmigen lassen! Es wird hier nicht mehr unter Vorsatz- und Aufsatzgerät (NV007) unterschieden. In der "Genehmigung" (Beauftragung der unteren Jagdbehörde) steht ab sofort: Nachtsichtgerät Dual-Use in Verbindung mit einer Jagdlangwaffe.
Wohnen Sie in einem anderem Bundesland? Dann beantragen Sie dort die Verwendung eines Nachtsicht-Aufsatzgerätes gleichgestellt zum Nachtsicht-Vorsatzgerät. Und erwähnen Sie die Genehmigung für die Jäger in Bayern. Ohne diese Genehmigung ist die Montage an eine Waffe in der BRD weiterhin verboten!!!

Viele Jäger steigen jetzt von Ihren teuren und schweren Vorsatzgeräten um auf das leichte, handliche und vor allem äußerst preiswerte Nachtsicht-Aufsatz-Gerät! Sie sprechen damit Wild ohne weitere optische Hilfsmittel auf 80 - 90m an. Mit Genehmigung montieren Sie es auf ein Zielfernrohr und erlegen Wild auf 200m (falls Sie das als Waidgerecht empfinden) Bis zum Kaliber .30-06 / .30R Blaser oder 9,3 x 62 freigeben!

Das Gerät kommt zu Ihnen mit einem Akku, einem Stoffsäckchen, einem USB-Ladekabel (ohne Ladestecker), eine Rolle Spezialklebeband für die Befestigung des Adapters am Zielfernrohr oder Fernglas, zwei Ersatzdichtringe, Inbusschlüssel für Adapter, einem Adapter in Wunschgröße (42, 45 oder 48mm).

Ein zusätzlicher Akku (Panasonic NCR18650B) kostet €8,- und ein zusätzlicher Adapter in 42, 45 oder 48mm kostet je €30,-.

Sehen Sie sich die Videos an, die ich mit dem PARD auf dem DDoptics 2,5-16x42 gemacht habe: http://aufgehtsfreun.de/video.htm

Versand nur innerhalb der BRD nach Erhalt der Zahlung. Selbstabholung mit Barzahlung möglich. Sie erhalten den Artikel mit Rechnung und ausgewiesener MwSt. (19%) und haben die Möglichkeit, diesen innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen zurücksenden. Beschädigte oder verkratzte Artikel können nicht zurückgenommen werden! Die Rücksendekosten trägt der Käufer. Senden Sie Ihre Widerrufserklärung binnen 14 Tagen an oben genannte E-mail-Adresse oder per Post an:

Josef Kolb
Jagdzubehör - Nachtsichttechnik
Limesstr. 17
93342 Saal a. d. Donau

www.aufgehtsfreun.de
Tel: 09441/296435

Meine Datenschutzerklärung finden Sie unter: www.aufgehtsfreun.de/datenschutz.htm

Achtung: Nur für Waffen mit folgenden Kalibern geeignet: .22(alle) + .222. + .223 + 5,6x50Mag. + 5,6x52 +5,6x57 + .243 + 6,5x55 + 6,5x57 + 6,5 x 65 + 6,5 x 68 + 7x57 + 7x64 + 7x65 +.308Win + .30-06 + 8x57 + 9,3x62. Wer mit stärkeren Kalibern schießt (.300WinMag, 9,3x64, 9,3x74R und alle Großwildkaliber), verliert den Anspruch auf die Gewährleistung des Gerätes. Diese beträgt 24 Monate!

Wichtige Fragen und Antworten:

„Bis zu welchem Kaliber kann man mit diesem Gerät schießen?“
Der Hersteller gibt eine Schockresistenz von Kaliber .308 Win an. Ein Schalldämpfer reduziert die Anfangsenergie deutlich und ist vorteilhaft fürs Gerät!
Da wir schon einige Kunden haben, die bei der Auslandsjagd regelmäßig mit 30.06 oder 8x57 schießen und keine Probleme damit haben, geben wir das Gerät auch für die Kaliber .30-06 + 9,3x62 frei!

„Wie weit kann man mit diesem Gerät Wild ansprechen?“
Wenn Sie das Gerät an ein Fernglas oder Zielfernrohr montieren, ist es bei gutem Wetter möglich bei vollkommener Dunkelheit Wild bis 300m eindeutig zu erkennen! Ohne zusätzliche Vergrößerung sind durch die 3,5-fache digitale Vergrößerung immer noch knapp 100m drin.

"Muss ich dieses Gerät bei der Auslandsjagd kalibrieren oder einschießen; wie ist die Treffergenauigkeit?"
Im Gegensatz zu den meisten Vorsatzgeräten (vor allem Digital) müssen Nachsatzgeräte nicht kalibriert bzw. eingeschossen werden! Die Trefferlage ändert sich nicht, wenn Sie in der Kanzel mit der Waffe und diesem Gerät dagegen stoßen oder das Gerät verkantet aufgesetzt ist. Sobald Sie ihr Absehen mit dem Ziel überein bringen, treffen Sie auch.

"Wie weit muss ich an die Gummi-Muffe ran und bekomme ich beim Schießen mit Genehmigung ein blaues Auge?"
Sie schauen direkt in diese Gummi-Muffe rein und das Gummi steht direkt an der Augenbraue an. Die Okular-Muffe funktioniert wie eine Ziehharmonika und dämpft durch die spezielle Konstruktion den Rückstoß der Waffe, wenn der Schaft mal aus der Schulter rutscht. Ist mir schon ein paar mal mit der .308 passiert ;-), vor allem wenn ich als Rechtshänder nach links hinten schießen muss. Dabei verlängert sich der Abstand von Auge zu Schulter. Brillenträger sollten die Dioptrie-Einstellung am Gerät einstellen und grundsätzlich ohne Brille schießen. Und ja, das geht!!!

Ich empfehle Ihnen weiterhin, die Position des Zielfernrohres auf der Waffe vom Fachmann überprüfen zu lassen. Oftmals sind Zielfernrohre etwas zu weit hinten montiert. Lassen Sie es wenn notwendig ein Stück nach vorne setzen und schießen Sie das Gewehr neu ein. Weiterhin gibt es eine Schaftkappe aus Gummi, die bald bei mir erhältlich ist und zwar aus folgendem Grund: Nicht das Gerät ist fürs Auge gefährlich, sondern der Adapter "Auslandsjagd" aus Flugzeugaluminium: Wenn dieser beim Schießen ohne Gerät zu nahe am Auge ist, und die Waffe rutscht in der Schulter, dann bekommen Sie einen unschönen "PARD-Gedächtnis-Ring" an der Augenbraue und das blutet ganz schön. Ich habe alle Waffen vom Schäfter verlängern lassen, damit mir das nicht passiert! ;-) Ich bin aber auch 1,90m groß und jetzt haben alle meine Waffen eine 38,5er Schaftlänge.

„Warum ist die Preisspanne für dieses Gerät so groß (€400,– bis über € 1.000,-)“
Weil mittlerweile schon nachgebaute PARD NV007 Geräte im Umlauf sind! Originale PARD NV007 erkennen Sie jetzt an der fortlaufenden Individualnummer im vorderen Gehäuseteil.

Wenn Sie das Gerät direkt in China bestellen, kommt zum Preis des Gerätes noch die Zollgebühr und die Einfuhrumsatzsteuer (19%) dazu. So schrumpft ihr finanzieller Vorteil. Es kann auch passieren, dass Sie persönlich zur Zolldienststelle fahren und diese Gebühren dort begleichen müssen. Im Schlimmsten Fall beschlagnahmt der Zoll das Gerät mit einstellbarem Absehen und Richtlaser (verbotener Gegenstand). Denken Sie an Ihre Waffenrechliche Zuverlässigkeit! Ist das diese Preisersparung wert? Bei mir erhalten Sie das Original PARD NV007 Gerät mit Individualnummer und es sind alle diese Kosten sowie ein Akku und ein Adapter nach Wunsch inklusive! Und das in der (nicht verbotenen) BRD-Edition!

„Kann ich das Nachtsichterät mit einem alten Zielfernrohr (z.B. 1,5-6x42 Diavari oder 4- bzw. 6-fach-Festbrennweite) verwenden?“
Gerade diese Gläser sind für das PARD NV007 Nachtsichtgerät gut geeignet! Wenig Linsen und eine geringere Vergütung bringen eine höhere Lichttransmission.
Eine kleinere Mindestvergrößerung ist ideal für Waldjäger, die in der Nacht nicht weiter als 60m schießen. Vor allem spielt hier das geringe Gewicht des ZF eine Rolle für die Handlichkeit der Waffe mit Nachtsichtgerät. Für Jäger mit Feld- und Waldrevieren, die genau so auf kurze wie auf weite Entfernungen schießen wollen, empfehle ich die DDoptics Gläser mit Parallaxe-Verstellung aus meinem Shop.

„Warum sollte das günstige Gerät so gut funktionieren wie ein teures Gerät?"
Dieses Gerät hat keine Röhre (das teuerste Teil an einem Nachtsichtgerät), sondern ist digital (elektronische Bildaufnahme, -Verarbeitung und Anzeige) und hat einen starken IR-Laser statt einem IR-Strahler. Sie schauen im Okular auf einen Bildschirm. Da es bei der Auslandsjagd oder mit Genehmigung auf das Okular anstatt auf das Objektiv geschraubt wird, hat man auch weniger Transmissionsverlust durch die beschichteten Linsen der Optik. Dieses Gerät funktioniert sehr gut mit Zielfernrohren mit Parallaxen-Verstellung! Hier stellen Sie die Bildschärfe einfach mit der Parallaxen-Verstellung scharf. Das Absehen bleibt (im Gegensatz zu ZF`s ohne Parallaxeverstellung) auch bei hoher Vergrößerung scharf! Sie könnten dann auch in tiefster Nacht bis 200m schießen (falls Sie das als Waidgerecht bezeichnen).

"Brauche ich ein Zielfernrohr mit Parallaxen-Verstellung?“
Ein Zielfernrohr ohne Parallaxe-Verstellung hat das Absehen in einer anderen Ebene. Dadurch haben Sie nur bis ca. 5-facher Vergrößerung ein scharfes Absehen und ein scharfes Ziel. Bei einem Zielfernrohr mit Parallaxe-Verstellung haben Sie im gesamten Vergrößerungsbereich ein scharfes Absehen und Sie können mit der Parallaxenverstellung bequem das Gerät scharf stellen, ohne das an der Scharf-Steller-Walze unten am Gerät zu tun.
Wenn Sie aber ein teures Zielfernrohr ohne Parallaxe-Ausgleich besitzen, dann werden Sie trotzdem mit diesem Gerät glücklich: Bei 5facher optischer Vergrößerung vom ZF und 3,5facher digtaler Vergrößerung des PARD haben Sie eine ca. 8fache Gesamtvergrößerung. Damit haben unsere Großväter alles im Revier erlegt! Und bei einem Bildschirm mit 800x600 Auflösung ist das Bild nicht unbedingt krieselig.

„Wie lange hält der Akku?“
Bei Raumtemperatur hält der Akku (IR-Licht Stufe 3) ca. 3 Stunden. Vorsicht: Der obere Teil des Gerätes erwärmt sich dann auf ca. 50°C.! Bei Kälte ist diese Laufleistung deutlich geringer, nehmen Sie sich immer einen Ersatz-Akku oder eine Taschenlampe mit diesem Akkutyp mit!

„Verkaufen Sie die neueste Version von diesem Gerät und ist dieses besonders Schussfest?“
Selbstverständlich erhalten Sie bei mir immer die neueste Ausführung! Auch wenn andere Händler dem Gerät eine besondere (Evolutions-)Bezeichnung geben oder irgendetwas von "verstärkter Ausführung" predigen, heißt es bei PARD einfach nur "NV007". Ansonsten gibt es eine internationale (in der BRD verbotene) Ausführung mit Ziellaser und Fadenkreuzabsehen, und dann die beiden Varianten 12 und 16mm Brennweite. Das war's! (Und dann gibt es noch die Plagiate!).

Es wird jedoch ständig verbessert und da ich diese Geräte direkt vom Hersteller beziehe, erhalten Sie auch immer die neueste Version in der erlaubten BRD-Edition!

„Ich habe eine Erlaubnis für ein Nachtsichtvorsatzgerät. Darf ich das Gerät verwenden?“
Das ist von Landkreis zu Landkreis verschieden. Es handelt sich hier um ein sogenanntes Aufsatzgerät und manche untere Jagdbehörden erlauben dieses; andere wieder nicht. Erkundigen Sie sich dort und beantragen Sie die Verwendung von einem Nachtsicht-Aufsatzgerät. Da dieses Gerät kein Fadenkreuz-Absehen hat und der Richtlaser nicht vorhanden ist, sollte die Genehmigung nur eine Formalität sein. Der Landkreis Heidenheim erlaubt z.B. Aufsatzgeräte für die Sauendezimierung (ASP) und in Bayern genehmigen ab sofort ALLE UNTEREN JAGDBEHÖRDEN dieses Aufsatzgerät in der BRD-Edition.

"Ist das Gerät einfach zu bedienen und sehe ich damit so gut wie am Tag?"
Auch mit diesem Gerät müssen Sie sich beschäftigen und die Handhabung erst ausprobieren. Wer meint, er braucht nur reinzuschauen und sieht damit wie ein Nachtgreifvogel, der wird -wie mit jedem anderen Gerät auch- zuerst enttäuscht sein. Jeder, der sich mit dem Gerät auseinandersetzt, wird mit dieser Preis-Leistung absolut zufrieden sein! Hier sehen Sie ein Video, das von aussen in ein Rotwildgehege aufgenommen wurde:
https://www.youtube.com/watch?v=mOCrNQ2jtMI

„Ist das Gerät ein verbotener Gegenstand?
Da ein Okular fest verbaut ist, handelt es sich bauartbedingt um ein „Dual-Use-Gerät“. Vergleichbar wie mit einer Wärmebildkamera können Sie auch ohne Primäroptik ohne weitere Einrichtungen damit Wild erkennen und ansprechen. Im Ausland oder mit der "bayerischen" Genehmigung können Sie dieses mit einem optionalen Adapter an ein Zielfernrohr montieren. Im Gegensatz zu vielen im Internet angebotenen PARD NV007 Geräten ist das von mir angebotene Gerät ohne Fadenkreuzabsehen und ohne Richtlaser. Die Geräte haben jetzt eine neue Frontplatte ohne Loch für den Richtlaser!!! Daher kann diesem von mir angebotene Gerät kein Verbot nach dem Waffenrecht immanent sein. Der Zoll überprüft bei meinen Lieferungen regelmäßig, ob diese Geräte in die BRD eingeführt werden dürfen und gibt diese nach meiner detaillierten Beschreibung frei. Und das ist für Sie die Garantie, dass ich Ihnen ein legales Gerät verkaufe!
Dieses Gerät kann von Jedermann legal erworben werden, aber: Ohne Genehmigung bleibt die Montage an eine Waffe weiterhin verboten!!! Mit Genehmigung dürfen Sie es in Ihrem Revier an Ihre Jagdlangwaffe montieren.

15. September 2019, Josef Kolb
PS: Die abgebildete Waffe ist mein Eigentum und NICHT Bestandteil der Auktion und ja, ich habe eine waffenrechtliche Erlaubnis für die Montage an eine Jagdlangwaffe von der unteren Jagdbehörde!

 

 

 

 

 




Bild(er)
Zur Ansicht die Vorschaubilder anklicken






4702 Seitenaufrufe


Keine Gebote mehr möglich!

Copyright (c) 2002-2019 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.005995 sec - runtime: 0.063973 sec