eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
19.11.2019 14:50:41
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen
S&W Mod. 27-2 – DER LEGENDÄRE .357 MAGNUM – BIS HEUTE UNERREICHT!!!
Artikel-ID: 7622471
Kategorie: Grosskaliber Kurzwaffen > Sportrevolver > Smith & Wesson
Kategorie 2: Grosskaliber Kurzwaffen > Gebrauchsrevolver > Smith & Wesson
Aktueller Preis 533,88 EUR
Restzeit beendet
Ende 03.10.2019 18:46:45 MEZ
Gebote 33 ( Gebotsübersicht )
Höchstbieter harry1917 (2)
  Verkäufer efahrmarke (88)
 
  Artikelstandort 58455 Witten
    (Deutschland)
 
    Frage an efahrmarke
    Diesen Artikel beobachten
    Alle 0 Auktionen von efahrmarke
    Artikelempfehlung senden
    Verstoß melden
    Einloggen zum Bearbeiten

Versand & Zahlung
Zustand der Ware: Bestzustand
Zahlung: Überweisung
Versand: Käufer trägt Versandspesen, KEIN internationaler Versand (NO international shipping)
Versandkosten: 30,00 EUR

Artikelbeschreibung

ACHTUNG SAMMLER, JÄGER, SPORTSCHÜTZEN: Zum Verkauf kommt eine LEGENDE DES REVOLVERBAUS IM ABSOLUTEN BESTZUSTAND, ein nahezu neuwertiger Smith & Wesson Revolver Mod. 27-2 mit 6-Zoll-Lauf. Der 27er wurde 1981 BESCHOSSEN, stammt also aus BESTER S&W-FERTIGUNG und ist trotz seiner 38 Jahre, die dieser „Oldtimer“ mittlerweile auf dem Buckel hat, im Grunde noch wie aus dem Ei gepellt. Das MODELL 27 zählt zu den PREMIUM-MODELLEN von S&W und gilt aufgrund der KOMPROMISSLOSEN QUALITÄT und des HERAUSRAGENDEN FINISH als FLAGGSCHIFF und „Rolls-Royce“ unter den Smith & Wesson-Revolvern.

VIELE LIEBEVOLLE DETAILS, die im Verlauf der Jahre bei den S&W-Revolvern der Senkung von Produktionskosten zum Opfer fielen, zeichnen den 27er noch aus. Zum Beispiel der VERSCHRAUBTE und VERSTIFTETE LAUF, die ANGESENKTEN PATRONENLAGER, die handwerklich schön gearbeitete GUILLOCHUERTE LAUFSCHIENE (siehe Foto), der SEHR SCHÖNE, BUNTGEHÄRTETE, GERIFFELTE SPORT-ABZUG (TARGET TRIGGER), der BREITE HAHNSPORN (TARGET HAMMER) mit SCHÖNER BUNTHÄRTUNG und IM GESENK GESCHMIEDET wie alles an diesem S&W-Revolver und „last but not least“ die perfekt von Hand ausgeführte HOCHGLANZPOLITUR mit TIEFSCHWARZER BRÜNIERUNG. ECHTES S&W-Blue :-)). Das KLASSISCHE ERSCHEINUNGSBILD wird durch die SCHÖNEN TARGET STOCKS aus EDELHOLZ perfekt abgerundet

ZUSTAND: Der Revolver wurde 1981 von einem Jäger erworben und verbrachte sein Leben überwiegend im Tresor. Gebrauchsspuren, die mir auffielen: Eine haarfeine Spur von der Sperrklinke auf der Trommel und die üblichen seitlichen Spuren an Schlaghahn und Abzug (normal). TOLLE POLITUR, BRÜNIERUNG 99,9%. Eine minimale kurze Spur auf der Schlossplatte, schwer zu fotografieren. Lauf und Trommelkammern spiegelblank, Züge und Felder scharf. Offensichtlich KAUM GESCHOSSEN. Alles in Allem eine sogenannte SCHRANKWAFFE. Ich habe BESTZUSTAND gewählt, OBWOHL ICH DEN REVOLVER PERSÖNLICH EHER ALS NEUWERTIG EINSTUFEN WÜRDE, zumal es diese Qualität und dieses Finish heute auch bei S&W nicht mehr gibt. Dem Revolver liegt ein auswechselbares Target-Korn (Patridge-Korn) bei.

BESONDERHEIT: Wer Wert auf PERFEKTES TIMING legt, erhält mit diesem S&W eine VORZEIGEWAFFE. Jeder kennt die Spuren von der Sperrklinke auf der Trommel, wenn die Sperrklinke gut 6 oder 8 mm vor der Anlaufrille auf die Trommel trifft und die Brünierung in diesem Bereich mit der Zeit blank schleift. S&W hat nur eine kurze Anlaufrille von ca. 5 mm. Colt hilft sich mit deutlich längeren Anlaufrillen, die die Sperrklinke früher einfangen. Das hat der vorliegende S&W nicht nötig. DIE SPERRKLINKE TRIFFT UNMITTELBAR ZU BEGINN DIE ANLAUFRILLE UND RASTET sowohl BEIM LANGSAMEN SPANNEN als auch BEIM SCHNELLEN SCHIESSEN ÜBER DEN SPANNABZUG SICHER UND ZUVERLÄSSIG IN JEDER TROMMELNUT. KEINE KAMMER LÄUFT NACH! Hier hat sich noch jemand bei S&W richtig Mühe gegeben!!! Ich selbst habe noch keinen Revolver mit perfekterem Timing gesehen!

Für SAMMLER ein SAHNESTÜCK aus BESTER S&W-Fertigung im TOP-ZUSTAND, für JÄGER ein ZUVERLÄSSIGER BEGLEITER IM MAISFELD, LEISTUNGSSTARK und FÜHRIG. Was einen Motorblock zerschmettert, sollte auch eine Sau zur Strecke bringen. Für SPORTSCHÜTZEN ein PRÄZISER 357er FÜR DIE EWIGKEIT. Verdaut aufgrund seines großen N-Rahmens (.44 Magnum) auch STÄRKSTE LADUNGEN und LIEGT HERVORRAGEND und GUT AUSBALANCIERT IN DER HAND. Zum Revolver gehört zur schonenden Aufbewahrung und zum Transport ein VERSCHLIESSBARES FAW 08-FUTTERAL mit korrosionshemmendem Innenfutter (Frankonia-Preis € 67,95).

Nun noch etwas zur GESCHICHTE: Das Modell 27 von Smith & Wesson kam im Jahr 1935 auf den Markt und ist der URAHN ALLER .357 MAGNUM REVOLVER. Unter der ursprünglichen Bezeichnung „Registered Magnum“ wurde der Revolver zunächst nur auf Bestellung gefertigt ("CUSTOM ORDERED“) und an den Besitzer mit einer entsprechenden Besitzurkunde ausgeliefert. Aufgrund seines leistungsstarken Kalibers war der Revolver 1935 seiner Zeit weit voraus und setzte neue Maßstäbe auf dem Faustfeuerwaffensektor. Lieferbar war er in Lauflängen von 3,5 bis 8.75 Zoll. Aufgrund der rasch wachsenden Nachfrage ging der Revolver schließlich als Modell 27 in Serie und ist, basierend auf dem großen N-Rahmen, bis heute für unübertroffene Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und werksseitige Präzision bekannt.

DER ERSTE REVOLVER WURDE AM 8. APRIL 1935 an den damaligen DIREKTOR DES FBI, JOHN EGGAR HOOVER, ÜBERGEBEN. Von den 40er bis in die 60er Jahre war die Version mit dem 3,5-Zoll-Lauf aufgrund der kompakten Abmessungen und der enormen Stoppwirkung die bevorzugte Waffe des FBI. GENERAL GEORGE PATTON führte neben einem 45er Colt im Feld stets einen 27er mit Elfenbeingriffschalen. Aufgrund der überzeugenden Wirkung nannte General Patton seinen 27er seine „KILLING GUN“.

1954 wurde das Modell 28 "Highway Patrolman" als preisgünstige Variante des Modell 27 eingeführt. Der Revolver war technisch baugleich, man verzichtete aber auf kostspielige Arbeitsgänge, z.B. das Polieren oder die guillochierte Laufschiene, um Behörden einen preisgünstigeren und dennoch zuverlässigen und leistungsstarken Revolver an die Hand zu geben. Tatsächlich setze er sich bei der Highway Police rasch durch, weil mit der starken .357 Magnum problemlos Motorblöcke zerschossen und so Gesetzesbrecher erfolgreich an der Flucht gehindert werden konnten.

Guterhaltene 27er aus der alten S&W-Fertigung, wie der vorliegende Revolver, sind bis heute im Revolverland USA äußerst begehrt und erzielen je nach Zustand und Erhaltung problemlos Preise zwischen 1200 und 2600 US-Dollar. Günstiger ist dagegen die NEUAUFLAGE des Mod. 27, das NEU ca. 1.400 Euro kostet und zurzeit von S&W wieder in den Lauflängen 4- und 6-Zoll angeboten wird.

Versandart per OVERNIGHT. Die Versandkosten sind fiktiv angegeben und richten sich nach der OVERNIGHT-Gebührentabelle, können also je nach gewünschter Versandart und Region darunter oder darüber liegen. Selbstabholung möglich. Bei Versand ins Ausland benötigen Sie einen Exporteur, der für Sie die notwendigen Formalitäten und den Export ins Ausland übernimmt. Die dadurch entstehenden Kosten sind beim Exporteur zu erfragen und vom Käufer zu übernehmen. REFERENZADRESSE FÜR DEN EXPORT WIRD AUF ANFRAGE GERNE GENANNT!

FOR FOREIGN BIDDERS: WE CAN OFFER A REFERENCE ADDRESS OF A GERMAN COMPANY WHICH WILL OVERTAKE THE COMPLETE PROCEDURE FOR EXPORT!

Jetzt kommt noch aufgrund der EU-Bestimmungen das Übliche: Da Privatverkauf, keine Gewährleistung und Rücknahme. Trotzdem, ein TRAUM-REVOLVER in HERVORRAGENDER ERHALTUNG und VERARBEITUNG FÜR DEN KENNER UND LIEBHABER DES BESONDEREN und jetzt viel Erfolg beim Bieten!

 

 

 



Am 23.09.2019 um 18:54:07 Uhr fügte der Verkäufer folgende Ergänzung hinzu:

Ich bin gefragt worden, ob die hellen Punkte oder Streifen Fehlstellen auf der Brünierung sind. NEIN, es sind sämtlich LICHTREFLEXE und SPIEGELUNGEN auf der Politur. Auch die RÖTLICHE VERFÄRBUNG auf der SCHLOSSPLATTE, die mittig von oben nach unten verläuft, ist ein LICHTREFLEX (Bild 2). Die BRÜNIERUNG IST DURCHGÄNGIG TIEFSCHWARZ, die POLITUR EINWANDFREI. Schwer zu fotografieren. IM ORIGINAL KEIN VERGLEICH ZU DEN FOTOS! Schicke auf Anfrage gerne weitere Detailfotos.


EWB erforderlich!
Wichtiger Hinweis! Der Verkauf zwischen EU-Staaten muss mit dem "EU-Export-Formular" abgewickelt werden. (S. Hilfethema "vereinfachter EU-weiter Waffenverkauf")
Important Note! For sales between EU countries, use of a certain form is required. (--> Download)



Bild(er)
Zur Ansicht die Vorschaubilder anklicken






2984 Seitenaufrufe


Keine Gebote mehr möglich!

Copyright (c) 2002-2019 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.005302 sec - runtime: 0.061056 sec