eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
18.12.2017 06:15:36
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche ?
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen

von 'WaffenhausEppendorf'

IMPRESSUM

Waffenhaus Eppendorf GmbH • Geschäftsführer Michael Hartmann

Eppendorfer Weg 59-61 • D 20259 Hamburg • Registergericht AG Hamburg HRB: 126 246

Ust. ID gem. § 27a UStG: DE 279 576 924 • Finanzamt HH Eimsbüttel Steuernummer 45/767/01387

E-Mail: info[at]waffenhaus-eppendorf.de • Telefon: +49 (0)40 407 046 • Fax: +49(0)40  404 539 

Waffenhandelserlaubnis Nr. 768 29 vom 18.05.2015 • Polizei Hamburg -J4- 

Sachb.: Frau Müller • Telefon 040 4286 - 67611  • Fax -4286676 40  •  E-Mail: waffenbehoerde(at)polizei.hamburg.de. Anschrift: Grüner Deich 1, 20097 Hamburg.

Erlaubnis nach §7 SprenG: Nr. 002/2013 vom 18.02.2013

Zuständige Behörde: Amt für Arbeitsschutz, Freie u Hansestadt Hamburg, Billstraße 80, 20539 Hamburg

Öffnungszeiten: 

Dienstag 10-13h+ 14.30-20h, Mittwoch und Donnerstag 10-13h+ 14.30-18.30h, Freitag 11-18h-durchgehend-, Samstag 10-13.30h und nach Vereinbarung. Montag geschlossen.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (E-Gun)

 

§ 1 Geltungsbereich:

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Waffenhaus Eppendorf (WH-E) GmbH (i.F.: Anbieter) und den Verbrauchern und Unternehmern, die über das Portal E-Gun für ein Angebot bieten und/oder den Zuschlag erhalten haben (i.F.: Bieter).

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Teil des Angebots und Vertragsbestandteil der jeweiligen Auktion.

 

§ 2 Vertragsschluss:

Die Auktionen des Anbieters bei E-Gun stellen ein verbindliches Angebot dar, die angebotene(n) Ware(n) zu kaufen. Die Beschreibung des Artikels und die angegebenen Portokosten sind Gegenstand des Vertrages. Ein Gebot auf eine Auktion oder die Nutzung der Sofortkauf-Option stellt eine verbindliche Erklärung des Bieters nach den Nutzungsbedingungen von E-Gun dar. Der Bieter erklärt, dass er die Vertrags- und Nutzungsbedingungen des Portals E-Gun gelesen hat.

 

§ 3 Widerrufsrecht:

Ist der Bieter Verbraucher, steht ihm ein gesetzliches Widerrufsrecht zu (§ 312g BGB). Die Widerrufserklärung bedarf keiner Begründung. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Sie beginnt mit der Lieferung der Ware; bei mehreren Teil- oder Einzellieferungen mit dem Erhalt der letzten Lieferung (§ 356 Abs. 2 Ziff. 1.b & c BGB). Für die Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung am diie Geschäftsadresse des Anbieters.

Eine gesonderte Belehrung über das Widerrufsrecht (Art. 246a EGBGB, § 1 Abs. 2 Satz 2) erfolgt bei Kontaktaufnahme nach Abschluß der Versteigerung (Art. 246a EGBGB § 4 Abs. 3).

 

§ 4 Rücksendekosten im Fall des Widerrufs:

Der Bieter trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren (§ 357 Abs. 6 BGB).

 

§ 5 Mängelansprüche:

Die Verjährung von Mängelansprüchen wird für Gebrauchtwaren gemäß § 457 Abs. 2 BGB auf ein Jahr nach Beginn der gesetzlichen Verjährungsfrist beschränkt. Die weitere gesetzlichen Mängelansprüche bleiben unberührt.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt:

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

 

§ 7 Kaufmännische Gerichtsstandsvereinbarung:

Soweit der Bieter Kaufmann ist, oder für einen Kaufmann tätig wird, wird für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ein ausschließlicher Gerichtsstand am Geschäftssitz des Anbieters vereinbart.

Hinweis zum Portal für die Online-Streitschlichtung:

Wir sind gesetzlich verpflichtet, den Link zur Plattform für Online-Streitschlichtung mitzuteilen. Dieser lautet: http://ec.europa.eu/odr
Die Teilnahme an einer Streitschlichtung ist nicht verbindlich. Die WHE GmbH nimmt an diesem Streitschlichtungsportal nicht teil.

Erklärung zur Erhebung personenbezogener Daten:

Soweit in Folge eines Vertragsschlusses personenbezogene Daten erhoben werden, werden diese ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Rechtsgeschäfts und zur Wahrung berechtigter Interessen des Anbieters (z.B. Beleg der Erwerbsberechtigung) nach § 28 Abs. 1 Ziff. 1 & 2 Bundesdatenschutzgesetz erhoben.

Soweit es sich um einen Artikel handelt, der eine Erwerbsberechtigung nach dem WaffG voraussetzt, werden diese Daten auch dafür genutzt, die zuständigen Waffenbehörden über die Transaktion zu informieren.

Eine weitergehende Verwendung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten durch den Anbieter findet nicht statt.

 


Copyright (c) 2002-2017 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
runtime: 0.005 sec