eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
25.04.2019 12:04:51
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen
Bajonett England Nr.7 MK1 für Gewehr Nr.4 und Sten MP
Artikel-ID: 7304741  •  Kategorie: Blankwaffen > Bajonette
Aktueller Preis 258,98 EUR
Restzeit beendet
Ende 18.02.2019 20:40:25 MEZ
Gebote 48 ( Gebotsübersicht )
Höchstbieter ThorstenReski68 (262)
 
  Verkäufer Rolandgn (114)
 
  Artikelstandort 63571 Gelnhausen
    (Deutschland)
 
    Frage an Rolandgn
    Diesen Artikel beobachten
    Alle 5 Auktionen von Rolandgn
    Artikelempfehlung senden
    Verstoß melden
    Einloggen zum Bearbeiten

Versand & Zahlung
Zustand der Ware: Bestzustand
Zahlung: Vorkasse, Überweisung
Versand: Käufer trägt Versandspesen, KEIN internationaler Versand (NO international shipping)
Versandkosten: 6,90 EUR

Artikelbeschreibung

Bajonett England Nr.7 MK1 für Gewehr Nr.4 und Sten MP im super Zustand.(siehe Bilder)

Das No7 MkI Bajonett wurde 1944 entworfen. Insgesamt wurden 176.000 Stück produziert.Der Entwurf wurde von der Wilkinson Sword Co. perfektioniert die 1944 1.000 Bajonette produzierte. Die Massenproduktion wurde von vier anderen Herstellern von 1945 bis 1948 durchgeführt.

Birmingham Small Arms Ltd. - 25.000

Elkington & Co. Ltd. Birmingham - 20.000

Königliche Ordnungsfabrik Poole - 30.000

Königliche Ordnungsfabrik Newport - 100.000.

Dieses Bajonett ist auf dem Knauf mit der Bezeichnung „M47B“ Makiert.Dies soll bedeuten das es sich um die frühe BSA (Birmingham Small Arms) Fertigung handelt.Eventuelle Kriegsfertigung.Während des Krieges war der Code „M47B“ die Bezeichnung für den Hersteller BSA.

Verwendbar für das Gewehr Nr.4 und durch Knauf Drehung für die Sten MP.

Nach einem Unfall mit einer .303-Patrone die den Mündungsring traf wurde das Bajonett jedoch nur an mit der Sten V bewaffneten Truppen ausgegeben.

Man hatte dann ein Sten Bajonett und anderseits ein durch die Klingenform hervorragendes Kampf/Arbeitsmesser, wie es sich die Truppe schon lange gewünscht hatte.

Nur zur Parade wurde das Bajonett weiter mit dem Gewehr Nr.4 vorgeführt.

Die Klinge ist zwischen dem M und K mit einem Pfeil nach oben Makiert.Dieses soll angeblich auf eine zusätzliche PRÜFUNG hinweisen.Nur 2500 Bajonette der frühen BSA Fertigung würden diesen Prüfstempel mit dem Pfeil nach oben tragen.

Dieses Bajonett wurde 1975 erworben und war damals in diesem Zustand schon selten zu bekommen.

Heute ist dieses ein sehr seltenes und hoch sammelbares Bajonett im fast Neuzustand.

Kiesling Nr.44.

Angaben nach bestem Wissen ohne Gewähr.Privatverkauf keine Garantie und keine Rücknahme.




Altersnachweis erforderlich!


Bild(er)
Zur Ansicht die Vorschaubilder anklicken






1537 Seitenaufrufe


Keine Gebote mehr möglich!

Copyright (c) 2002-2019 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.005401 sec - runtime: 0.075864 sec